Gesunde Lebensführung

"Überrasche dich selbst und entdecke, erlebe und erlerne was in dir steckt!"

"Überrasche dich selbst und entdecke, erlebe und erlerne was in dir steckt!"

Eine ausgewogene Gesundheit stützt sich auf 3 wesentliche Säulen. 
Aktivität, Ernährung und geistige Balance.
Diese stehen gleichermaßen im Zusammenhang und besitzen eine gegenseitige (Aus-) Wirkung. Das zu Wissen ist das eine, doch dies nach seiner Individualität, seinem Alltag und Zielen für sich umzusetzen ist abhängig von Handlungskompetenzen.
Gesunde....

  • "Ich-Zeit-Rituale" schaffen und in den Alltag zu integrieren
  •  Gesunde Verhaltensweisen installieren und etablieren
  •  Gewichtsabnahme mit zunehmendem innerem Wachstum verbinden.
  •  Leistungssteigerung für mehr Souveränität im Alltag und  Beruf.
  •  Erlebnisse schaffen die bisher nicht für möglich gehalten  wurden.
  • Wahlmöglichkeiten haben, statt mit Stress, Ver- & Anspannungen und  Überforderungen zu reagieren.
     ...und vieles mehr.

Haben sie Fragen oder möchten sie ein Kennen-lern-Termin vereinbaren.
Gesunde Lebensführung ist auch einer der Schwerpunktthemen in der Ausbildung zum professionellem Lebenskünstler.

 

LERNEN LERNEN

Was ist ca. 1300 g schwer, umfasst ca. 100 Milliarden Nervenzellen und würde wenn man alle Nervenbahnen miteinander verbinden würde, 145 Erdumrandungen lang sein? Oder was hat einen potentiellen Speicherplatz von ca. 500 Millionen Büchern ?
Richtig, das menschliche Gehirn ! 
Aus der Sicht der Gehirn- & Neurowissenschaften sind diese Informationen kleine Randnotizen im Vergleich zu den Arbeitsleistungen und der Plastizitätmöglichkeiten unseres Gehirns.  Die Leistungen was es tagtäglich macht, ausübt und wozu es im Stande ist scheint größtenteils unbekannt zu sein. Leider gehört es nicht zum Lehrinhalt in Schulen, Ausbildungen, Studium oder Berufsleben in der das Potential "Gehirntraining" und "Brainflow" punktgenau gefördert wird. Lernen lernen Coachings macht genau das. 

Es wird konkret gezeigt wie sie vom Gehirn-Besitzer zum Gehirn-Benutzer werden !

  • Kennen sie das Potential des Kopfkinos und wie sie damit z.B. ihren individuellen Spickzettel für jede Lebenslage machen können?
  • Wie sie ihre bisherigen Lern-Stärken noch präziser stärken können und damit ihre Lern-Schwächen von alleine schwächer werden?
  • Wie Lernblockaden auflösbar sind? 
  • Prüfungssituationen anstatt mit Blockaden, mit Gelassenheit, Ruhe und Fokussierung begegnen können?
  • Sich eigene erfolgreiche Lernsysteme zu kreieren und etablieren?
  • Die Fähigkeit wie sie auf "Knopfdruck" ihre Aufmerksamkeit erhöhen bzw eine punktgenaue Konzentration erreichen?  
  • Welcher Lerntyp sie sind und welche Lernathmosphäre für sie am förderlichsten ist?
  • Welcher Lerntyp ihr Lehrer, Ausbilder, Professor, Chef.... ist und wie genau sie sich optimal daran anpassen können?
  • Was passiert wenn Lernen plötzlich Spaß macht und Neugierde schafft ?

Das und mehr können Themengebiete im "Lernen lernen" Coaching sein. 
Jede Altersgruppe, ob Kindergartenkind oder erfolgreicher Unternehmer, Hauptschüler, Abiturient oder Uniabsolvent, Referent oder Rentner, sie alle konnten bisher vom "Lernen lernen" Coaching profitieren.

Haben sie Fragen oder möchten sie ein Erst-Kenenlern-Termin vereinbaren?
"Lernen lernen" ist auch einer der Schwerpunktthemen in der Ausbildung zum professionellem Lebenskünstler.

 

Spitzenleistung,  Motivations- und Zielearbeit

Der Kopf darf leicht sein, denn der Mensch der ihn trägt und benutzt hat in seinem Alltag alle Hände voll zu tun. Umso wichtiger ist es, eine Atmosphäre zu schaffen die es erlaubt Ressourcen zu finden, auszubauen und zu tanken. Abzulassen von limitierenden Gedanken(-gängen) und hin zu lösungsorientierten Wahlmöglichkeiten. Negative Verhaltensweisen zu nutzen, um daraus positive Mechanismen zu entwickeln. Wieder einen klaren und noch schärferen Blick für sich, seine Bedürfnisse und  Lebensbegeisterung zu entdecken. Sich (wieder) wahrnehmen und spüren lernen, was ist und was sein darf. Einen inneren Ort zu schaffen, in der bereits all das da ist, um die Herausforderungen des Alltages zu meistern.  
Im Coaching rund um Spitzenleistung, Motivations- und Zielearbeit waren bisher dies die meisten Themengebiete:

  • Ressource Ich-Zeit
    Wie kann ich mit der wenigen Zeit die ich habe Ressourcen für meine Arbeit und meinen Alltag tanken.
     z.B. durch Entspannungs-, Atmungs-, Meditations-, Kopfkino- oder Ankertechniken.
  • Erfolgreiche Rituale installieren und etablieren
    für mehr Leistungsfähigkeit, zum Um- / Abschalten, Erfolge zu speichern und abzurufen, zur professionellen Vor- und Nachbereitung uvm.
  • Individuelle Zielarbeit und Zielkompetenztraining
    Gesteckte Ziele zu erreichen ist eine Fähigkeit die Stück für Stück konkret erlernbar ist. Beginnend vom Feingefühl für "was genau steht für mich an?" über "wie kreiere ich mir ein anziehendes Zielbild, welches mich täglich motiviert" bis hin zur Strukturierung mehrerer Zielbilder. Genau so wichtig sind die emotionalen Aspekte. Ziele erfordern das Loslassen von Limitationen, Richtungen zu finden, Umsetzungskraft, Mut, Wille, Ehrgeiz, Neugier und Glauben zu schaffen uvm.  Innerhalb des Coachings werden hierbei die Grundlagen geschaffen, Emotionen zu finden, zu prüfen, zu testen, zu spielen, zu erweitern, zu isolieren und zu dem zu formen wie man es in dem Moment braucht.
  • Depressionen, Burnout und Überlastung
    Schulung und Training der Körperwahrnehmung von Kopf bis Fuß. Umgang mit internen limitierenden Dialogen und Prozessen. Was genau tut mir gut und wie integriere ich es fest in mein Leben. Neugierde und Begeisterung wecken. Spielen und Lebensfreude entdecken und spüren.
  • Umgang mit Motivationslöchern und Motivationslosigkeit
    Ist es denn in Ordnung für dich motivationslos zu sein bzw. wofür ist es denn gut ?  Was und wie genau fühlt sich für dich motiviert sein an? Was ist nötig oder was brauchst du um motiviert zu sein?  Worin bist du denn sonst motiviert und wie genau machst du das?

Haben sie Fragen oder möchten sie ein Erst-Kenenlern-Termin vereinbaren?
Persönliche Spitzenleistung ist auch einer der Schwerpunktthemen in der Ausbildung zum professionellem Lebenskünstler.